Nachhaltigkeit & Umweltschutz

Unser Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit und Umweltschutz

Der verantwortungsvolle Umgang mit natürlichen Ressourcen und der Einsatz moderner Technologien für weniger CO2-Ausstoß ist einer der Leitgedanken unseres Unternehmens. Und diesen setzen wir auch tatkräftig um:

CO2 vermeiden mit Solarstrom

Bereits im Jahr 2009 ging unsere Solaranlage in Betrieb. Mit einer Jahresproduktion von 138.765 kWh vermeiden wir seither jedes Jahr 80,3 Tonnen CO2-Ausstoß.

Modernste Technologien für die Umwelt

Selbstverständlich nutzen wir auch die Möglichkeiten moderner Technologie, um überflüssigen Schadstoffausstoß zu vermeiden. Mittels IT-gestützter Tourenplanung ermitteln wir beispielsweise stets die optimale Wegstrecke, setzen ausschließlich auf emissionsarme Stapler-Fahrzeuge und nutzen effiziente Dunkelstrahler-Heizungen in allen Lagerbereichen.

Transport: Ökologisch unterwegs

Alle unsere Fahrzeuge entsprechen der EURO-Norm. Durch regelmäßige Schulungen wie etwa dem ECO-Training stellen wir eine ökologische und kosteneffiziente Fahrweise sicher.

Wichtigste Stellschrauben zur nachhaltigen Reduzierung von CO2 sind unsere Fahrer, sowie die Unterstützung der Fahrer durch technische Mittel. Hier setzen wir auf innerbetriebliche Schulungen, die durch unser Fahrzeugmanagement-System AIS Ortung Tacho und Telematik laufend unterstützt werden. So erreichen wir permanent eine Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs eines jeden einzelnen Fahrzeuges. Die erfolgreiche Umsetzung wird von neutraler Stelle durch die laufende Zertifizierung nach DIN EN 16258 dokumentiert.

Wir betreiben HUB Verkehre mit unseren Partnern zur Vermeidung von Leerfahrten und zur Reduzierung der gefahrenen Kilometer.

Das Vermeidungspotential umweltbelastender Schadstoffe:
> NOX: 490,1 kg/Tag
> HC: 18,1 kg/Tag
> CO: 33,3 kg/Tag
> Partikel: 7,6 kg/Tag